Braun CoolTec CT2cc

28 Braun CoolTec CT2cc
84%
Braun CoolTec CT2cc Test

Braun erweitert seine Produktpalette. Der CoolTec wird mit der neusten Technologie ausgestattet, die Braun zu bieten hat. Aktive Kühlung der Haut soll Hautirritationen vergessen machen. Die Idee ist simpel und doch so effizient, dass es fast klappen könnte. Dem CoolTec in seinen drei verschiedenen Ausführungen (CT4s, CT2cc & CT5cc) steht jedoch eines im Wege, was sich nicht außer Acht lassen lässt. Der aktuell horrende Preis darf als überzogen bezeichnet werden, da die Rasur selbst zu wünschen übrig lässt. Man vergleiche die Preisklasse, in welcher Brauns neuer CoolTec Rasierer spielt und bemerke, dass man mit der Series 5 zu selbem Preis, oder minimalem Aufpreis sogar den um Welten besseren Series 7 ergattern kann.

Ausstattung und Design

Der CoolTec von Braun bemüht sich einer Haut, die sich die Umständen der Rasur nicht anmerken lässt. Cool bleiben, eben. Hierzu greift Braun auf eine aktive Kühlfunktion zurück, welche die Hitzeentwicklung eindämmt, die durch mechanische Bewegung und Vibrationen entsteht. Hiermit rechtfertigt Braun einen relativ hohen Einführungspreis. Letzterer wirkt jedoch umso ungerechtfertigter, je mehr man sich mit dem Gerät beschäftigt. Das Gehäuse wirkt wie fernöstliches Spielzeug – relativ “günstig”. Der Rasierer ist ebenso ein kleiner Schreihals.

Praxis

In der Praxis zeigen sich auf der einen Seite gute Fortschritte, da die Kühlfunktion tatsächlich anwendbar ist und die versprochenen Resultate mit sich bringt, auch wenn man es nicht bemerken kann. Wie sollte man auch etwas bemerken, was nicht entsteht? Kritik, dass man das Gesicht auch manuell kühlen könnte, bspw. mit kaltem Wasser, ist unangebracht. Elektrorasierer benötigen zum gleiten über die Haut einen unentbehrlichen Fettfilm. Die elektrische Rasur nach dem Duschen ist, wie viele Männer wissen, um einiges schwerfälliger, wenn nicht sogar lustraubend. Das Kühlsystem ist also theoretisch gesehen eine gute Weiterentwicklung. Leider im falschen Rasierer.

Die zweite Seite der Medaille ist, dass bei allen guten Vorsätzen, die man mit dieser Technik verspricht, die Rasur selbst keine Kaufempfehlung zulassen kann. Hierzu ist nicht etwa die Rasur zu schlecht, lediglich zeigt sich die Konkurrenz (gerade aus dem eigenen Haus) in dieser Preisklasse als zu stark. Sollte der CoolTec eines Tages für unter 100€ erhältlich sein, dann ist er wohl wenigstens einen Blick wert.

Fazit

Brauns Neufindungen im CoolTec sind, das darf man so sagen, sehr fortschrittlich und beweisen Brauns Geschick für Innovationen. Dennoch hat man sich nach der neuen Series 5, die nicht wirklich überzeugen konnte, nun mit dem CoolTec vielleicht etwas zuviel getraut. Denn auch der CoolTec Rasierer ist kein “rundes Ding”. Braun täte gut daran das hoch angepriesene Feature der aktiven Kühlung als Ausstattungsmöglichkeit für die Seriesrasierer einzubinden.

Braun CT4s (Basismodell)

Braun CT2cc (Inkl. Reinigungsstation)

Braun CT5cc (inkl. Reinigungsstation und weiterer Extras)

Externe Testberichte

testberichte.de
84%
Die zusätzliche Reinigungsstation versetzt den Rasierer auf Wunsch nach jeder Rasur in einen top- hygienischen Zustand zurück und ist daher bei vielen Kunden sehr beliebt. Insbesondere bei empfindlicher Haut ist dieses Zubehör empfehlenswert.

80% empfehlen das Produkt

Kannst Du Braun CoolTec CT2cc empfehlen?

yesno
Braun CoolTec CT2cc Test
Braun CoolTec CT2cc