Remington Titanium-X F7800

13 Remington Titanium-X F7800
90%
Remington F7800 Test

Der Remington F7800 ist mit präzisen Scherfolien ausgestattet und ermöglicht eine gründliche und schnelle Rasur. Er kann im Netz- und im Akkubetrieb verwendet werden.

Gegenüber dem Vorgängermodell, dem Remington F5800, wurde der Klingenwinkel verbessert, die Rasur erfolgt noch schonender, die Hautirritationen werden reduziert.

Der Intercept Trimmer kürzt auch längere Haare. Mit dem Langhaarschneider können Schnurrbärte und andere Bartarten sowie Koteletten sauber gekürzt werden.

Eine LCD-Anzeige informiert über den Ladezustand des Akkus. Der Rasierer kann von Bartträgern ebenso wie von Männern ohne Bart verwendet werden. Er ist im mittleren Preissegment angesiedelt.

Im Test der Stiftung Warentest, bei dem 14 Rasierer getestet wurden, erhielt dieser Folienrasierer die Note Gut mit 1,8.

Jetzt Preis auf Amazon checken und bis zu 41% sparen*

Lieferumfang und Ausstattung

Der Remington F7800 wird zusammen mit einem Netzteil und einer Ladestation geliefert, eine Aufbewahrungstasche ist im Lieferumfang enthalten.

Das Netzteil ermöglicht nicht nur den Netzbetrieb in Deutschland, sondern auch im Ausland. Es passt sich weltweit der vorhandenen Spannung an. Der Akku ist in 120 Minuten aufgeladen und ermöglicht eine Betriebszeit von 60 Minuten. Für nur eine Rasur ist die Schnellaufladung des Akkus in nur fünf Minuten möglich. Eine LCD-Anzeige zeigt die Restlaufzeit des Akkus an.

[one_fourth]Remington F7800 Klingenwinkel[/one_fourth]Mit der Flex & Pivot Technologie verfügt der Rasierer über eine freibewegliche Schereinheit, die präzise arbeitenden Scherfolien sind flexibel und werden durch einen Intercept Trimmer ergänzt, der auch längere Haare kürzt. Gegenüber dem Vorgängermodell wurde der Klingenwinkel verbessert, der Rasierer ermöglicht jetzt eine noch sanftere und gründlichere Rasur.

Mit dem titanbeschichteten Langhaarschneider können verschiedene Bartarten und Koteletten gekürzt werden.

Remington F7800 Test

Im Test punktete der Remington F7800 mit guten Ergebnissen in allen Kategorien. Er überzeugte mit Design und Verarbeitung, einer einfachen Handhabung sowie einer sanften und schonenden Rasur.

Design und Verarbeitung

Der Remington F7800 überzeugte im Test mit einem schlanken und eleganten Design. Die Form ist ergonomisch, der Rasierer liegt gut in der Hand. Mit dieser Form wird die Handhabung unterstützt.

In seinem Design wirkt der Rasierer hochwertig; das Gehäuse besteht aus schwarzem Kunststoff mit silberfarbenen Akzenten. Die Oberfläche ist geriffelt, so kann der Rasierer nicht aus der Hand rutschen. Das Gehäuse ist hochwertig verarbeitet, es weist keine scharfen Kanten auf. Der Scherkopf ist glatt, er fühlt sich gut an und führt nicht zu Verletzungen. Auch die Aufbewahrungstasche ist hochwertig verarbeitet, sie wirkt in ihrem Design elegant.

Handhabung

Der Remington F7800 ist einfach in der Handhabung. Der schlanke, ergonomisch geformte Griff und der Scherkopf mit den flexiblen Folien sorgen für eine saubere Rasur. Auf diese Weise lässt sich der Rasierer gut über Gesicht und Hals führen, auch Bereiche, die schwer zugänglich sind, können erreicht werden. Die Bedienung dieses Rasierers ist einfach, die Bedienelemente lassen sich leicht erreichen. Die rutschfeste Oberfläche macht den Rasierer angenehm im Griff.

Getestet wurde auch der Langhaarschneider, er lässt sich leicht ausfahren und ist einfach in der Handhabung.

Die Aufladung funktioniert problemlos, die LED-Anzeige ist übersichtlich gestaltet. Im Netz- und im Akkubetrieb zeigte der Rasierer eine leichte Handhabung.

Der Rasierer ist abwaschbar, er lässt sich unter fließendem Wasser leicht reinigen. Die Reinigung erfolgt gründlich und schnell. Der Rasierer wird dabei sauber, auch feine Härchen und Staubteilchen werden dabei entfernt.

Rasur und Hautschonung

Der Remington F7800 zeigte im Test eine saubere Rasur. Die Haare werden direkt über der Haut abgeschnitten, es verbleibt ein glattes und sauberes Gefühl auf der Haut. Der Scherkopf mit den flexiblen Folien passt sich den Konturen von Gesicht und Hals gut an und entfernt auch Haare an schwer zugänglichen Stellen. Längere Haare, feinste Härchen, dicke Bartstoppeln und sehr kurzes, eng anliegendes Haar werden sauber entfernt.

Getestet wurde auch der Langhaarschneider, gute Ergebnisse wurden beim Kürzen von Schnurrbärten, Dreitagebärten und anderen Bartarten sowie von Koteletten erzielt. Es kommt dabei kaum zu Hautkontakten, daher treten keine Hautirritationen auf. Das Hautgefühl ist nach der Rasur angenehm, die Haut fühlt sich glatt und zart an.

Fazit

Der Remington F7800 ist zu einem guten Preis-Leistung-Verhältnis erhältlich, er ist ein empfehlenswertes Modell der mittleren Preisklasse. Er überzeugt mit einem attraktiven Design und einer einfachen Handhabung. Er ist gut ausgestattet und ist auch für Bart- und Kotelettenträger geeignet. Im Test zeigte er ein gutes Rasierergebnis, er hinterlässt ein angenehmes Gefühl. Es kommt nicht zu Hautirritationen, da die Rasur auf schonende Weise erfolgt.

Jetzt Preis auf Amazon checken und bis zu 41% sparen*

*Preis- und Rabattangaben vom 01.12.2014

Externe Testberichte

testberichte.de
90%
Durch fast alle bislang vorliegenden Kundenrezensionen zieht sich der Hinweis auf die auffallend sanfte Rasur, die der Remington beschert. Selbst Kunden mit eigentlich sehr empfindlicher Haut zeigen sich meist begeistert. Auf der anderen Seite ist der Remington zum Bart alles andere als sanft, denn mit dem Rasurergebnis zeigen sich ebenfalls nahezu aller sehr zufrieden, durchgefallen ist der Rasierer bisher noch bei keinem Kunden.

75% empfehlen das Produkt

Kannst Du Remington Titanium-X F7800 empfehlen?

yesno
Remington F7800 Test
Remington Titanium-X F7800