Rasierer Test 2018

Kategorien

Editorial

Warum eine Seite über Rasierer? 

Rasierer, egal ob Nass- oder Trockenrasierer, für die Dame oder für den Herren gibt es massenweise und das in allen Preislagen. Allerdings sind die Qualitätsunterschiede zum Teil enorm. Was wir mit unserer Rasierer Test Seite bezwecken?

Zum einen möchten wir dir natürlich helfen, den richtigen Rasierer für dich zu finden, egal ob Mann oder Frau. Denn ein Rasiererkauf ist doch immer auch eine Vertrauenssache. Kein Hersteller würde schließlich in die Produktbeschreibung drucken: „Es kann durchaus sein, dass ein paar Härchen stehen bleiben“ oder: „Die Rasur mit unserem Gerät ist nur was für harte Frauen oder Männer, weil es mehr die Haare ausreißt statt abrasiert.“

In unserem Rasierer Test findest du ehrliche Bewertungen der Geräte, und das in einer verständlichen Sprache. 

Bei uns findest du Testberichte über Elektrorasierer, Nassrasierer, Trimmer, IPL Geräte und auch bei Nasenhaarschneidern machen wir nicht halt. 

Wir wünschen dir viel Spaß auf den Seiten von Rasierer-Tests.de freuen uns, dich bei deiner Kaufentscheidung zu unterstützen. 

Aktuell und für kurze Zeit: Elektrorasierer Testsieger entdecken und bis zu 50% sparen bei

Elektrorasierer im Rasierer Test: Unsere Testsieger

Platz 1 im Rasierer Test: Braun Series 9 9296cc

Kurzum: Immer noch DER Rasierer für den Mann, der der Zukunft einen Schritt voraus sein möchte. Hautirritationen nach der Rasur kennt der 9 9296cc nicht, denn die Firma Braun hat in diesem Gerät innovativste Technologien verbaut. Gleich 5 Scherköpfe und die sogenannte Syncro Sync Technologie, die automatisch die Länge der Barthaare im Bartwuchs erkennt, garantieren das perfekte saubere Rasierergebnis.

Eine weitere weltweit einzigartige 5 Stufen Clean and Charge Reinigungsstation bringt der 9 9296cc auch noch mit. Sein edles Design und die äußerst solide Verarbeitung hat ihm schon einen Design Award und die Bestnote im Rasierer Test der Stiftung Warentest 2017 beschert. Preislich zwar eine nicht ganz günstige Investition, die sich auf Dauer aber bezahlt macht.

Braun Series 9 9296cc: unser Test Bericht

 

 

Platz 2 im Rasierer Test: Braun Series 5 5197cc

braun series 5 5197cc im rasierer testAuch Platz 2 im Rasierer Test belegt ein Elektrorasierer aus dem Hause Braun. Der Braun Series 5 5197cc Rasierapparat (Nachfolger d. Braun Series 5) bringt ebenfalls eine solide Verarbeitung mit und liefert als Rasurergebnis eine perfekt glatte Haut. Er ist zwar technologisch nicht auf dem Stand seines großen Bruders Braun 9 9296cc, ist aber ein zuverlässiger Rasierer der mit einem sehr guten Preis- Leistungs Verhältnis eine gute und qualitativ hochwertige Anschaffung ist.

Hier gehts zum Testbericht

 

 

Platz 3 im Rasierer Test: Panasonic ES-LV95-S803

Panasonic ES-LV95-S803 im rasierer testDie elektronischen Rasierer von Braun und Philips sind momentan die Marktführer in Deutschland. Umso mehr hat uns dieser Panasonic Rasierer überrascht, der insbesondere in Sachen Handhabung und Hautschonung punkten konnte und sich damit den 3. Platz in unserem Rasierer Test sichern konnte. Zudem hat uns nicht nur die Rasur, sondern auch das schlichte Design überzeugt.

Hier geht’s zum Testbericht

Noch ein Rasierer Test Preis-Leistungs-Sieger

Braun 5 5030

Braun Series 5 5030s Rasierer TestDer Braun Series 5 5030 Rasierer hinkt seinen Brüdern von Braun aus der Series 7 und Series 9 in Sachen Leistung nur wenig hinterher, ist dafür aber für einen deutlich günstigeren Preis zu haben. Wie viele andere Rasierer von Braun, ist auch der Braun 5 5030 nass und trocken anwendbar und komplett wasserfest. Der Rasierer Test zeigt: das Gerät ist gut ausgestattet und passt sich optimal den Gesichtskonturen an, wodurch eine einfache und gründliche Rasur gewährleistet wird.

Hier geht’s zum Testbericht

 

Rasierer Test Preistipps

Braun 3 340s

Braun Series 3 340s Rasierer TestDer Braun Series 3 340s Wet & Dry Rasierer ist komplett wasserfest und dadurch besonders einfach in der Handhabung. Ob nass oder trocken – der Braun 3 340s gewährt – wie von den Geräten von Braun gewohnt – eine gründliche und schonende Rasur. Ein weiteres Plus: Das Modell ist zwar im unteren Preissegment angesiedelt, dennoch sehr leistungsstark, womit das Gerät im Rasierer Test zu unseren Favoriten unter den günstigen Geräten zählt.

Hier geht’s zum Testbericht

Remington F7800

Remington F7800 Rasierer Test

Guter Trockenrasierer zum kleinen Preis! Der Remington F7800 (Nachfolger des Remington F5800) zeigt sich im Rasierer Test als unschlagbar günstig, rasiert aber trotzdem gründlich und hautschonend. Wer Zubehör wie eine Reinigungsstation und Co als unnötig empfindet und nach einem einfachen aber qualitativ hochwertigen Rasierer sucht, der liegt mit dem F7800 goldrichtig.

Hier geht’s zum Testbericht

 

Rasierer Test: bester Rasierer gegen Hautirritationen

Braun CoolTec

Braun Cooltec CT4s im Rasierer Test

Wer zu Hautirritationen neigt, sollte insbesondere Wert auf einen Rasierer mit hautschonenden Eigenschaften legen. Das und sogar noch mehr bietet der Braun CoolTec. Denn das Modell minimiert Hautirritationen und ein unangenehmes Hautgefühl schon während der Rasur durch eine integrierte und aktive Kühltechnologie, die Hautirritationen vorbeugen soll. Das Gerät ist auch inklusive Reinigungsstation und weiterem Zubehör erhältlich.

Hier geht’s zum Testbericht

Rasierer Test: der beste Rotationsrasierer

Philips RQ 1250

Philips-RQ1250 im rasierer test

Lieferumfang

Der Vorgänger des RQ 1275 ist unserer Meinung nach der momentan beste Rotationsrasierer. Der Philips Rasierer ist sowohl trocken als auch nass anwendbar, besonders hautschonend und flexibel und kommt mit ausreichend Zubehör. In unserem Rasierer Test erfährst du in welchen Bereichen der RQ 1250 besonders gut abschneiden konnte.

Hier geht’s zum Testbericht

 

Zum Elektrorasierer Vergleich

  • Du suchst nach einem passenden Geschenk für Freund, Bruder oder Vater? Dann werfe doch einmal einen Blick auf unsere Geschenke für Männer!

Rasierer sind, glaubt man dem aktuellen Rasierer Test der Stiftung Warentest, gleichwertiger als es der Preis vielleicht vermuten lässt.  Die meisten Rasierer unterscheiden sich demnach mehr in ihrem Lieferumfang, als in der Rasierleistung. Dennoch entscheiden sich die meisten Menschen meist für das teurere Produkt. Das liegt häufig am Image des Herstellers. Warum sollte zum Beispiel Braun seine Rasierer in 4 Klassen einteilen (Series 1, 3, 5, 7), wenn sie alle eine ähnlich gute Leistung brächten? Hier kommt unser Rasierer Test zu dem Ergebnis, dass man auch mit günstigeren Geräten eine sehr ordentliche Rasur hin bekommt.

Im Kopfmenü findest du all die Testsieger der verschiedenen Rasierer Test Kategorien  (Elektrorasierer Test, Bartschneider Test, Nassrasierer Test, Körperrasierer Test, Haarschneider Test, Nasenhaartrimmer Test…)

Trocken- oder Nassrasur?

Ein bisschen was Allgemeines zum Thema Rasierer

Grundsätzlich wird zwischen zwei Rasierertypen unterschieden: dem „manuellen“ Rasierer, allgemein bekannt als Nassrasierer der ohne Strom funktioniert, und dem elektrischen Rasierer.

Zwischen beiden haben sowohl Damen als auch Herren sozusagen die „Qual der Wahl.“ Denn längst ist auch die elektrische Rasur nicht mehr ein reines Männerding. Längst haben Firmen wie Braun oder Philips erkannt, dass auch manche Frau nicht auf die Annehmlichkeit eines elektrischen Rasierers verzichten möchte, und Modelle herausgebracht, die speziell auf die weiblichen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Bleiben wir noch ein bisschen beim Thema elektrische Rasierer. Seit geraumer Zeit gibt es Geräte, die auch unter der Dusche funktionieren beziehungsweise mit Schaum oder Gel. Welche Variante bevorzugt wird ist da eine rein individuelle Entscheidung. Außerdem gibt es Elektrorasierer noch mit verschiedenen Scherköpfen: dem Rotationsscherkopf und den Folienscherkopf. 

Elektrische Rasierer brauchen ein Plus an Pflege

Ein elektrischer Rasierer sollte, egal ob er trocken oder nass verwendet wurde, nach jeder Rasur gründlich gereinigt werden. Allein schon aus hygienischen Gründen. Denn mal ehrlich: wer möchte schon beim Rasieren den Haaren von vor drei Tagen begegnen? Glücklicherweise ist der Großteil der Modelle wasserdicht, was die Reinigung unglaublich erleichtert. Bei manchen Herstellern ist sogar eine sogenannte Reinigungsstation im Lieferumfang enthalten. Die sind zwar ein klasse Feature, man sollte aber bedenken, dass die Reinigungsmittel auch noch einmal zusätzlich Geld kosten.

Was auch nicht gerade förderlich für die Lebensdauer des Elektrorasierer ist: Den Rasierer in der Dusche liegen zu lassen und zu denken, dass das Wasser das von oben runterkommt, seinen Reinigungsjob auch beim Rasierer erledigt. Im Gegensatz zu seinen Kollegen, die ohne Strom auskommen, wird ein Elektrorasierer das seinem Eigentümer nach einer gewissen Zeit ziemlich übel nehmen.

Akku oder nicht Akku, dass ist hier die Frage

Als ob das schon nicht genug wäre, stehen Mann oder Frau bei der Anschaffung auch noch zusätzlich vor der Frage, ob der Elektrorasierer mit Akku, mit Batterie oder mit einem Stromkabel betrieben werden soll.

Auch hier entscheiden die jeweils persönlichen Vorlieben des Nutzers. Dem einen macht es nichts aus, einen Rasierer zu benutzen, bei dem auch immer eine Steckdose verfügbar sein muss, während das für den anderen überhaupt nicht in Frage kommt. Übrigens: Viele Elektrorasierer, die mit einem Akku betrieben werden, laufen auch während des Ladevorgangs am Stromnetz. Darauf weisen wir bei unseren Rasierer Test Berichten auch hin.

 

Weitere Kriterien nach denen wir im Rasierer Test beurteilen:

Wie wir in unserem Eingangstext bereits erwähnt haben wird kein Hersteller jemals Dinge in seine Produktbeschreibung schreiben wie: „Es kann durchaus sein, dass Sie länger beschäftigt sind, um alle Haare wirklich zu entfernen, weil es bei unserem Rasierer nicht beim ersten Zug klappt und beim zweiten auch nicht gleich“ oder „Unser Rasierer ist eher was für schmerzunempfindliche Menschen, da Haare mehr ausgerissen als abrasiert werden“ oder „Rasierbrand ist bei unserem Gerät garantiert“.
Ein weiteres großes Kriterium ist daher zum einen die Gründlichkeit, mit der die Haare entfernt werden und ob die Rasur (relativ) schmerzlos ist. Ob sich jemand schneidet oder nicht, können wir natürlich nicht vorhersagen. Ein wichtiges Thema ist natürlich auch die Hautfreundlichkeit des Rasierers. Auch beschäftigen wir uns im Rasierer Test mit der Haptik, wie sieht das Gerät aus etc.pp.
Und wir verraten dir in unseren Testberichten ob das Preis-/Leistungsverhältnis angemessen ist.

Schau dich einfach auf den Seiten von unserem Rasierer Test um. Vielleicht können wir dir hilfreiche Tipps zu deinem nächsten Rasiererkauf geben.

 

2018