Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009

Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009
94%

Das Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009 mit Peeling-Gerät, verspricht eine dauerhafte Haarentfernung.

Dauerhafte Haarentfernung, ganz einfach unkompliziert zu Hause vorzunehmen – welche Frau (und welcher Mann) hat nicht schon davon geträumt. Der Effekt des Rasierens hält je nach Haarwuchs ein bis zwei Tage. Epilieren als länger bleibender Erfolg ist gerade an empfindlichen Stellen wie der Bikinizone äußerst schmerzhaft. Hier gibt es eine optimale Alternative!

 

Die innovative IPL Technologie (grob übersetzt: Haarentfernung mit Lichtimpulsen), die eigentlich in Kosmetikstudios ihren Einsatz findet, gibt es nun auch für den „Hausgebrauch“. Der Braun Silk-expert BD 5009 ist eines von dieses Geräten, das schmerzfreie und lang anhaltende Haarentfernung erfüllen kann.

 

>>Jetzt Preis bei Amazon checken und sparen<<

 

 

 

Wir haben uns die ganze Sache einmal näher angeschaut und natürlich auch getestet, ob der Braun Silk-expert auch hält was er verspricht: Dauerhafte Haarentfernung.

Das ist dabei und so sieht es aus

Im Lieferumfang ist neben dem Braun Silk-expert auch noch eine Peelingbürste der Marke Silk épil enthalten. Daneben sind natürlich noch Netzteile für beide Geräte und eine Bedienungsanleitung für den Silk-expert dabei. Selbstverständlich ist auch eine Aufbewahrungstasche im Lieferumfang enthalten.
Das Design des Silk-experts ist äußerst edel. Farblich ist er ganz in Weiß und Kupfer gehalten, auf der Oberseite befindet sich der Ein- und Ausschalter.

 

 

 

Die Verarbeitung ist äußerst hochwertig, die Knöpfe sind fest und auch der Aufsatz wackelt nicht.
Das Gerät ist handlich und leicht, so dass auch nach einer längeren Zeit nicht der Arm „abfällt“.
Braun empfiehlt die kostenlose IPL App aufs Smartphone zu laden. Dort kann man zum Beispiel die Anwendungsintervalle planen, was durchaus sinnvoll ist, da das Gerät ja in regelmäßigen Abständen zum Einsatz kommen soll.

Und so funktioniert das Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009

Die Firma Braun hat, was das Thema Haarentfernung betrifft, durchaus einige Jährchen Erfahrung „auf dem Buckel“. Dementsprechend groß ist der Erfahrungsschatz, auf den das Unternehmen zurück greifen kann. Die Abkürzung IPL steht übrigens für Intensed-Pulsed-Light-Ellipse-System. Und um eine Frage vorneweg zu nehmen: Ja, die Haarentfernung mit dem Braun Gerät funktioniert sehr gut. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass man den Silk Expert in der Anfangszeit regelmäßig (!) über einen Zeitraum von drei Monaten anwendet.

 

 

 

Die IPL Technologie wirkt direkt auf das Haarfollikel unter der Haut ein. Das Gerät arbeitet mit 120.000 Lichtimpulsen, die im Abstand von 0,9 bis 1,9 Sekunden auf die Haut auftreffen um störenden Härchen den Gar aus zu machen.
Nicht angewendet werden sollte der Braun Silk Expert BD 5009 bei Erkrankungen wie Schuppenflechte oder Neurodermitis. Er sollte auch nicht bei Verbrennungen, Narben oder Abschürfungen zum Einsatz kommen. Ist frau tätowiert, ist das Gerät ebnfalls mit Vorsicht zu genießen.

 

Am besten ist der Silk Expert BD 5009 für helle bis mittelbraune Haut geeignet, wobei es hier tatsächlich auch auf die Naturhaarfarbe ankommt. Hier reicht die Farbpalette, für die das Haarentfernungsgerät geeignet ist von sehr dunklem Haar bis zu einem helleren Mittelbraun. Alles, was heller ist (also blond und rot), sollte den Silk Expert BD 5009 lieber nicht anwenden. Das gleiche gilt für sehr dunkle Haut.

 

Soviel zur grauen Theorie und jetzt zur Praxis:

Bei der Anwendung stehen zwei Verfahrensmodi zur Auswahl: der Präzisionsmodus für punktuelles Entfernen der Haare oder der Gleitmodus, der für größere Flächen wie zum Beispiel die Beine gedacht ist. Hierbei wird die Auslösetaste gehalten.
Der Aufsatz des Geräts wird auf die Haut aufgesetzt – dann geht es auch schon los:

Der Senso Adapt Skin Tone Sensor misst während der kompletten Anwendung den Hautton. Denn je nach Körperregion variieren auch die verschiedenen Hauttöne. Durch die konstante Messung wird nur soviel Energie freigesetzt wie benötigt wird. Übrigens: Der Lichtimpuls wird nur bei Hautkontakt ausgelöst. Dadurch kann der Silk Expert BD 5009 auch im Gesicht angewendet werden (allerdings nur bei Frauen!).

 

>>Jetzt Preis bei Amazon checken und sparen<<

 

Ist die Haarentfernung mit dem Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009 eigentlich schmerzhaft?

Diese Frage wird wahrscheinlich den ein oder anderen Leser beschäftigt haben. Leider können wir sie auch nicht konkret mit ja oder nein beantworten, denn das Schmerzempfinden eines jeden Menschen ist eine wirklich ganz individuelle Sache. Zu Anfang sollte man auf jeden Fall nicht gleich „volle Pulle“ einsteigen, denn sonst kann es durchaus sein, dass es etwas ziept (wobei sich das Ziepen durchaus in erträglichen Bereichen bewegt). Dafür hat der Braun BD 5009 einen „Extra-Sanft-Modus“ der die Haut langsam an das Procedere gewöhnt. Hat man einige Male „geblitzt“ kann man dann auf den Normal Modus umsteigen und prüfen, ob man das Ziepen erträgt. Es wird übrigens sogar empfohlen, vor der ersten Anwendung einen sogenannten Verträglichkeitstest zu machen.

Vorteil:
  • Super einfache Anwendung
  • Sehr stylishes Design
  • Weniger Hautreizung als zum Beispiel nach dem Epilieren
Einziger Nachteil:

Das Gerät ist hochpreisig, hält aber auch was es verspricht.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen ist es wichtig sich wirklich an die Intervalle halten.

Fazit: Vielleicht muss man erstmal etwas sparen um sich das Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009 zu gönnen. Aber mit dem Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009 kann man sich die IPL Technologie aus dem Kosmetikstudio oder dem Haarentfernungsinstitut direkt nach Hause holen. Und das Beste daran: Es funktioniert!

Bestellen bei Amazon.de
2018
Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009