Gillette for Women Venus Swirl

Gillette for Women Venus Swirl
96%

Die Gilette Venus Familie hat Zuwachs bekommen!

Der neue Damenrasierer Gillette for Women Venus Swirl soll dank seiner Flexiball Technologie die Haare auch an den Stellen gründlich entfernen, die sonst eher etwas heikel sind.
Wir haben den neuen Damenrasierer von Gillette genauer unter die Lupe genommen und getestet, ob er hält was er verspricht.

So sieht der Gillette for Women Venus Swirl aus und das ist dabei

Bei dem Gilette for Women Venus Swirl handelt es sich um einen Nassrasierer. Der Rasierer ist ganz in lila gehalten und der Griff noch einmal zusätzlich mit hübschen Ornamenten verziert. Der Griff selbst ist aus einem sogenannten Soft Grip Material gefertigt und liegt gut und rutschfest in der Hand.

 

>>Jetzt Preise bei Amazon vergleichen und sparen<<

 

In der Verpackung befindet sich der Rasierer inklusive einer extra verpackten Klinge. Wobei wir hier zum ersten Minuspunkt kommen. Zwar lässt sich die Verpackung ohne größeren Einsatz von Muskelkraft ganz einfach öffnen, besteht aber aus extrem viel Plastik. Eigentlich schade für ein Unternehmen wie Procter and Gamble, das eigentlich Wert auf Nachhaltigkeit legt. Da ist noch, wie man so schön sagt, „Luft nach oben“.

 

 

Um die Rasierklingen befindet sich ein sogenanntes Moisture Band. Kommt dieses mit Wasser in Kontakt wird eine feuchtigkeitsspendende Lotion freigesetzt. Übersetzt für Männer: Der Rasierschaum ist sozusagen eingebaut.
Der Klingenkopf des Gillette for Women Venus Swirl ist so flexibel, dass er sich in vier Richtungen bewegen lässt. Im Klingenkopf befinden sich fünf Klingen mit einem integrierten Micro-Fine-Kamm der die Haare direkt zu den Klingen führen soll.

Übrigens: Auf den Gilette for Women Venus Swirl passen auch alle anderen Klingen aus der Gilette Venus Familie.

Die Rasur

Kommen wir jetzt zum wichtigsten, dem Rasurergebnis. Denn was bringt frau die schönste Optik, wenn der Rasierer nicht ordentlich rasiert und unschöne Stoppeln zurück bleiben?
Der Gilette for Women Venus Swirl ist, wie erwähnt, für eine Nassrasur ausgelegt, also für die Anwendung unter der Dusche oder in der Badewanne. Der FlexiBall hält tatsächlich was er verspricht, die Klinge bewegt sich flexibler auch über schwierigere Stellen ohne den Kontakt zur Haut zur verlieren. Dadurch werden mit einem Rasierzug alle Härchen gründlich entfernt.

 

 

 

 

>>Jetzt Preis bei Amazon checken und sparen<<

 

Der FlexiBall sorgt zudem dafür, dass frau sich nicht an Stellen wie zum Beispiel den Knöcheln schneidet, denn er ist wirklich so flexibel, dass auch diese Stellen vom Gillette for Women Venus Swirl problemlos umschifft werden und nichts als glatte Haut zurück bleibt. Da hat Procter and Gamble tatsächlich nicht zu viel versprochen. Zudem sorgt das Moisture Band dafür, dass auch empfindliche Haut nicht gereizt wird. Das heißt rote Pickelchen sind beim Gilette for Women Venus Swirl eher die Ausnahme, wobei wir hier nicht behaupten möchten, dass sie gar nicht vorkommen.

 

Hier noch ein kleiner Tipp: Der Rasierer sollte selbstverständlich nicht mit Klinge nach unten gelagert werden, da das Moistureband sonst eine recht unschöne Verbindung mit den Fliesen oder dem Badewannenrand eingeht. Zudem sollte man die Klingen nicht unter „Dauerbewässerung“ halten, da sich sonst das Moistureband leicht verflüssigt und nicht mehr brauchbar ist.

 

Nach der Rasur ist die Haut schön glatt und haarfrei, eben so wie es nach einer Rasur sein soll. Zudem ist mit dem Gilette for Women Venus Swirl die Rasur sehr zügig erledigt, da, wie schon erwähnt, die Haare schon beim ersten Zug zuverlässig entfernt werden. Vorausgesetzt die Klinge ist scharf.

Procter and Gamble empfiehlt, die Klingen regelmäßig zu wechseln, damit das Rasurergebnis immer optimal bleibt. Wobei wir hier zum zweiten Minuspunkt des ansonsten tollen Rasierers kommen: Die Klingen sind ziemlich teuer. Zur Haltbarkeit der Klingen können wir keine genaue Aussage treffen, da es hier darauf ankommt wie oft rasiert wird.

Pro:
  • er sieht sehr hübsch aus
  • gute Rasur
  • das Moistureband um die Klingen
Kontra:
  • die Ersatzklingen sind recht teuer
  • viel Plastikverpackung
Fazit:

Der Gilette for Women Venus Swirl ist ein toller Rasierer, der wirklich hält was er verspricht. Dank des FlexiBall ist der Rasierkopf beziehungsweise Klingenkopf unglaublich flexibel, dass auch problematische Stellen schön glatt werden und man auch kein Massaker beim Rasieren veranstaltet. Wobei man natürlich nicht vergessen sollte, dass man sich auch mit einem Gilette for Women Venus Swirl schneiden kann.

 

Punktabzug gibt es nur bei der Verpackung, die aus extrem viel Plastik besteht und den doch recht teuren Ersatzklingen.

Übrigens: Bevor der Gilette for Women Venus Swirl auf den Markt gebracht wurde hat Procter and Gamble fünf Jahre lang geforscht und seinen Rasierer an über 7.000 Beinen getestet, so steht es zumindest auf der Web-Seite des Unternehmens. Gut Ding will halt doch Weile haben.

Wegen des perfekten Rasurergebnisses und dem durchdachten Designs gibt es von uns eine klare Kaufempfehlung.

Bestellen bei Amazon.de
Gillette for Women Venus Swirl