Männer Epilierer

Männer Epilierer – gibt es spezielle Epilierer für den Mann?

In der Damenwelt haben sich Epilierer beim Thema Haarentfernung schon längst etabliert. Doch wie sieht es bei uns Männern aus? In der Männerwelt scheinen Epilierer noch immer ein Nischendasein zu fristen. Wir von Rasierer-Tests.de wollten eine Antwort auf die Frage finden, warum das so ist. Männer Epilierer sind für uns nämlich eine sinnvolle Alternative zur Rasur oder zu einem Bodygroomer.

Männer Epilierer haben bei der Entfernung der Körperhaare einen entscheidenden Vorteil

Viele Männer mögen es glatt, gerade wenn es dem Haarwuchs auf der Brust, unter den Achseln oder auf dem Rücken an den Kragen gehen soll. Bodygroomer oder Nassrasierer sind da schon eine klasse Erfindung um diese schnell loszuwerden. Sie alle haben aber einen entscheidenden Nachteil. Wenn ein wirklich glattes Hautbild gewünscht ist: es muss in kurzen Abständen nachrasiert werden. Hier schlägt die Stunde der Epilierer für Männer.

 

Beim Epilieren werden die Haare an der Haarwurzel aus der Haut gezupft und nicht einfach nur an der Hautoberfläche abgeschnitten. Männer Epilierer hinterlassen ein vollkommen glattes Hautbild. Man(n) muss sich dann lange Zeit erstmal keine Gedanken über die Haarentfernung machen. Die Haarwurzeln unter der Haut müssen nach der Epilation schließlich erst wieder neue Haare bilden. Dafür braucht der Körper seine Zeit. Nach einigen Anwendungen geht der Haarwuchs übrigens auch deutlich zurück.

Epilierer für den Mann – alles eine Sache der Einstellung

Gibt es eigentlich DEN Epilierer für den Mann? Diese Frage könnten wir hier mit Ja und mit Nein beantworten. Unsere Erfahrungen mit Epilierern zeigen aber ganz deutlich, dass auf dem Markt der Rasierer viele Männer Epilierer erhältlich sind. Sie haben sich einzig und allein noch nicht als solche geoutet. Hier machen die Hersteller einfach einen entscheidenden Fehler. Epilierer werden nämlich meistens immer noch allein für die Damenwelt beworben. Die Zielgruppe „Mann“ in der Werbung für die Modelle immer noch eine Tabuzone darzustellen.

 

Doch was sollte beim Epilieren unmännlich sein? Ein Epilierer ist lediglich ein Gerät für eine hautschonende und dauerhaft gründliche Haarentfernung. Im Zeitalter der Gleichberechtigung ist es für uns höchste Zeit, die geniale Erfindung Epilierer endlich aus dieser „Tabuzone“ heraus zu holen.

Von der Genderproblematik in die Praxis: Männer Epilierer

Braun Silk-épil 9 9/890 SensoSmart Epilierer

 

Der Braun Silk-épil 9 9/890 ist ein sehr guter Epilierer, auch für uns Männer. Dieser Meinung sind mittlerweile schon 300 zufriedene Amazon Kunden. Garantiert sind es nicht nur Frauen, die den Epilierer positiv bewertet haben.

 

Der Braun Silk-épil 9 9/890 kommt mit der von Braun gewohnten grundsoliden Verarbeitung daher. Er ist vollkommen wasserdicht und kann auch unter der Dusche oder in der Badewanne angewendet werden. Bei einem Männer Epilierer ist das nicht nur ungemein praktisch. Der Schmerzfaktor bei der Verwendung eines Epilierers, der die Härchen ja nun mal auszupft, reduziert sich durch eine Anwendung in Verbindung mit Wasser enorm.

Der Braun Silk-épil 9 9/890 in der Praxis

Das Gerät hat sich seinen Platz als Männer Epilierer auch deswegen verdient weil 40 rotierende MicroGrip-Pinzetten, ein schwenkbarer Epiliererkopf und einen intelligenten Drucksensor für eine effiziente, gründliche und hautschonende Entfernung der Körperhaare sorgen. Durch den Drucksensor  ist beim Epilieren an allen Körperregionen der perfekten Winkel gewährleistet und ein zu starkes Andrücken auf die Haut wird verhindert .

 

Der Epilierer verfügt auch über eine Geschwindigkeitskontrolle. Diese macht sich bei extrem empfindlicher Haut bezahlt. Der Braun Silk-épil 9 9/890 verfügt über ein eingebautes Smartlight, das selbst die feinsten Haare sichtbar macht. Der Akku bietet, voll aufgeladen, 50 Minuten kabelloses Epiliervergnügen.

 

Im Lieferumfang enthalten sind zudem noch 7 Extras, für uns Männer praktischerweise ein Rasieraufsatz und ein Trimmaufsatz, mit dem die Haare vor dem Epilierern schon mal eingekürzt werden können. Einen extra Körperrasierer benötigt man vor dem Epilieren bei diesem Gerät also nicht.

 

Auch an Körperstellen mit dickeren Haaren kann der Braun Silk-épil 9 9/890 als Männer Rasierer punkten.

 

Der Braun Silk-épil 9 9/890 hat übrigens auch die Stiftung Warentest überzeugt. Deswegen hat sie ihn im Mai 2019 zum Testsieger gekürt.

 

Also Männer, lasst Euch durch die Farbgebung des Epilierers nicht abschrecken. Ihr bekommt mit dem Braun Silk-épil 9 9/890 einen wirklich sehr guten Männer Epilierer mit einem angemessenen Preis- Leistungsverhältnis ins Haus geliefert. Das sollte jetzt auch endlich mal die Werbeabteilung aus dem Hause Braun kapieren!

Noch ein Männer Epilierer aus dem Hause Braun

Braun Silk-épil 5 5/890 SensoSmart Epilierer

Der Braun Silk-épil 5 5/890 ist ein perfektes Einsteigermodell für diejenigen, die dem Männer Epilierer zur Haarentfernung noch ein wenig skeptisch gegenüber stehen. Er ist nämlich deutlich günstiger als der Braun Silk-épil 9 9/890.

 

Die Verarbeitung ist auch bei diesem Männer Epilierer grundsolide und ergonomisch durchdacht. Der wasserdichte Braun Silk-épil 5 5/890 kann, voll aufgeladen, 30 Minuten kabellos Wet&Dry angewendet werden.

 

In diesem Epilierer sind allerdings nur 28 elektrische Pinzetten verbaut und der Epiliererkopf ist etwas schmaler. Bei diesem Männer Epilierer ist also der Zeitfaktor und die Effektivität ein entscheidendes Kriterium wenn es um die Frage geht, welcher Epilierer für Männer am besten geeignet ist.

 

Im Lieferumfang des Braun Silk-épil 5 5/890 sind wie beim Braun Silk-épil 9 9/890 auch ein Rasieraufsatz und ein Trimmeraufsatz enthalten.

Panasonic ES-ED22-V503 2-in1 Nass/Trocken-Epilierer

 

Als guten Männer Epilierer wollen wir hier noch dem Panasonic ES-ED22-V503 seinen verdienten Platz einräumen.

 

Der Panasonic ES-ED22-V503 arbeitet mit 48 elektrischen Pinzetten und ist wie der Braun Silk-épil 9 9/890 als Ganzkörper-Epilierer bestens geeignet. Er ist Wet&Dry anwendbar und verfügt ebenfalls über einen schwenkbaren Epiliererkopf für eine gute Anpassung an alle Körperkonturen.

 

Auch dieses Modell arbeitet gründlich und hautschonend. Allerdings ist der Lieferumfang ein wenig spartanisch. Es ist lediglich ein aufsteckbarer Trimmerkamm dabei. Bei der farblichen Gestaltung des Gerätes kommt Panasonic der Zielgruppe Männer Epilierer schon ein bisschen näher.

 

An sich bekommt man(n) hier einen guten Epilierer ins Haus geliefert. Da wir bei Rasierer-Tests.de aber auch immer ein Auge auf die Wertigkeit der Verarbeitung der Rasierer werfen, hat in diesem Punkt der Braun Silk-épil 9 9/890 eindeutig die Nase vorne.

Panasonic ES-ED22-V503 2-in1 Nass/Trocken-Epilierer, Lila-Weiß
Preis: € 82,75 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Epilierer für Männer in der Praxis

Als ich neulich einen guten Freund besuchte, kamen wir in unserem Gespräch irgendwann auf das Thema Entfernung der Körperhaare. Ich habe dann die Dame des Hauses gefragt, wie sie sich denn ihrer Körperhaare entledigt. Darauf verließ sie mit einem „Moment mal…“ für kurze Zeit die gesellige Runde und tauchte dann – breit lächelnd – mit einem Epilierer wieder auf.

 

Mein Freund wollte jetzt natürlich wissen, ob es eigentlich auch Männer Epilierer gibt, nahm seiner Gattin das Gerät aus der Hand und hielt es direkt an den Pelz auf seiner Brust. Der Aufschrei danach war unüberhörbar laut und eindeutig: „Auaaaa!“ Er wollte dann diesen Schmerz doch lieber der Damenwelt überlassen. Jetzt war beim Thema Männer Epilierer das Wissen um die Technik des Epilierens gefragt. Die Situation schrie förmlich nach Aufklärung.

 

Man(n) kann eben bei der ersten Anwendung eines Epilierers seinen Körperhaaren nicht ohne Vorbereitung auf den Pelz rücken. Die Haare müssen vorher mit einem Bodygroomer oder einem mitgelieferten Trimmer gekürzt werden. Gute Epilierer greifen schon Stoppeln von nur 0,5 mm Länge. Nach dieser Vorbereitung wird das Epilieren dann auch nicht mehr zu einer schmerzhaften Tortur. Das konnte auch die Gattin meines Freundes bestätigen.

Fazit zum Epilierer für den Mann

Für ein richtig glattes und gepflegtes Hautbild ist der Männer Epilierer eine der sinnvollsten Techniken der Haarentfernung. Auch wenn die Werbung die Epilierer immer noch der Damenwelt zuschreibt, kann auch Mann ruhigen Gewissens auf diese Technik zurückgreifen.

 

Moderne Epilierer reduzieren durch ihre ausgefeilte Technik den Schmerzfaktor beim Epilieren enorm. Die Damenwelt hat schon längst erkannt, dass Epilieren kaum noch wehtut. Also liebe Leidensgenossen, traut Euch! Ran an den Männer Epilierer. Nach der Anwendung des Gerätes braucht ihr Euch dann über das Thema Haarentfernung erstmal – je nach Haarwuchs – ca. 2 Wochen lang keine Gedanken mehr zu machen.

 

All jene, die dem Thema „Männer Epilierer“ jetzt noch skeptisch gegenüber stehen, sind natürlich auch mit einem Körperrasierer gut bedient. Allerdings gibt es noch keinen Bodygroomer, der ein vollkommen glattes Hautbild hinterlässt, schon gar nicht über eine längere Zeit.

 

Zur dauerhaften Haarentfernung gibt es allerdings auch noch eine weitere sinnvolle Alternative: die Verwendung eines IPL-Gerätes. Auch beim IPL ist die Werbung (dummerweise) immer noch auf das weibliche Geschlecht fixiert.

 

Da ich aber in der Welt der Rasierer schon ein bisschen rumgekommen bin, kann ich Euch verraten, dass es schon viele Männer gibt, die sich bei der Haarentfernung nicht mehr von der gendertechnischen Bewerbung der Produkte beeindrucken lassen. Erfahrung spricht sich halt rum.

 

Zum Schluss noch zwei wichtige Hinweise zum Epilieren beim Mann:

  1. Männer Epilierer eignen sich nicht zur Entfernung der Barthaare.
  2. Männer Epilierer sind im Intimbereich mit Vorsicht zu genießen. Bei Frauen ist dieser Bereich für die meisten Epilierer kein Thema. Bei uns Männern gibt es in diesem Körperbereich aber ziemlich deutliche Unterschiede.