Rasierer im Handgepäck

rasierer im handgepäck

 

Wann darf ich auf einem Flug einen Rasierer im Handgepäck mitführen? Die neuen Sicherheitsmaßnahmen und Vorschriften lassen viele Reisende vor der Flughafenkontrolle bammeln. Der Grund dafür ist weniger eine böse Absicht, als die Unwissenheit über die Regelungen. Lasse dich aufklären, damit du dein Handgepäck gewissenhaft packen kannst. Ob mit oder ohne Rasierer im Handgepäck kannst du im Folgenden lesen.

Darf ich einen Rasierer im Hangepäck mitnehmen?

 

Die Antwort(en) auf diese Frage liegt im Detail. So ist zu verstehen, welche Gefahr von deinem Rasierer im Handgepäck ausgehen kann. Jeglicher Rasierer, gleich ob herkömmlich oder elektronisch, der mit Klingen ausgestattet ist, sollte mit Vorsicht genossen werden. Hier ist zu bemerken, dass es keine klare Regelung für Rasierer im Handgepäck gibt. Nassrasierer, Einweg-Rasierer oder auch Sicherheits-Rasierer können in der Theorie zu Verletzungen führen oder missbraucht werden.

 

All diese Rasierapparate fungieren mit Klingen, auch wenn diese nicht unbedingt herausnehmbar sind. Solche Rasierers im Handgepäck laufen immer Gefahr beim Sicherheitscheck durchzufallen und gehören besser in den Koffer.

 

Wenn dein Rasierer allerdings elektronisch betrieben wird und zur Rasur ein Scherblatt dient, wird dein Rasierer im Handgepäck nicht problematisch sein. Zwar kann es auch hier vorkommen, dass der Flughafen-Kontrolleur einen Blick auf den Rasierer wirft, doch wird dir die Mitnahme in den meisten Fällen erlaubt. So bleibt dir zwar die Mühe des Aus- und Einpackens nicht in jedem Fall erspart, doch wirst du in der Lage sein dich unterwegs zu rasieren, wenn du einen solchen Rasierer im Hangepäck mit nimmst.

 

Spezielle Reise-Rasierer

Um absolut auf Nummer sicher zu gehen um sich auch auf der Reise gekonnt rasieren zu können, entwickeln die Hersteller spezielle Reise-Rasierer. Diese Rasierer kommen mit handelsüblichen Batterien aus, um einem Netzanschluss zum Wiederaufladen zu entgehen. Diese neu-gewonnene Mobilität kommt dir auf deiner Reise zugute. Der wohl ausgereifteste Reise-Rasierer ist der Braun MobileShave, der als Rasierer im Handgepäck absolut unproblematisch ist. Der kompakte Elektrorasierer rasiert mit Scherblättern und hat sogar einen Trimmer verbaut, damit du selbst untwerwegs Konturen ausbessern oder die Koteletten säubern kannst. Erfahre mehr im Testbericht zum Braun MobileShave.

 

Die Checkliste für Rasierer im Handgepäck:

Dann darf ich meinen Rasierer nicht ins Handgepäck einpacken:

  • Der Rasierer rasiert mit Klingen
  • Der Rasierer hat mitgeführte Ersatzklingen
  • Der Rasierer ist elektronisch und nicht gesichert und im Etui verstaut.
  • Der Rasierer ist elektronisch doch führt Klingen

Anmerkung: Elektronische Rasierer im Handgepäck sind meist geduldet. Dies ist dennoch keine Versicherung dass diese Rasierapparate nicht begutachtet werden.