Nassrasierer-Damen Test

Rangliste

Der Gillette for Women Venus Swirl ist ein wirklich toller Rasierer, der alles hält, was er verspricht.

Der ProSkin Sensitive ist an sich ein sehr guter Nassrasierer für Damen. Er findet seinen Meister lediglich in dem batteriebetriebenen Venus Vibrance.

Den dritten Platz macht der Venus Embrace sowohl bei der Stiftung Warentest, als auch in unserem Vergleichstest. Da sich der Testsieger preislich ähnlich zeigt, ist der Embrace nur 3. Wahl.

Nassrasierer sind für Damen noch immer das Mittel der Wahl, wenn es um die Rasur geht. Das Nassrasieren hat den markantesten Vorteil gegenüber den elektrischen Ladyshavern in der Weise der Haarentfernung. So fahren beim Nassrasierer für Frauen die Klingen direkt über die Haut, was eine länger währende Rasur zur Folge hat. Kurz: Nassrasierer sind auch bei Frauen gründlicher. So gründlich, dass selbst Hautschüppchen und leider auch die Haut in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Sollten Sie eine sensible Haut haben ist dies jedoch kein Grund unter dieser zu leiden. Mittlerweile bieten die Hersteller Lösungen zur Hautschonung auch beim Nassrasierer für Damen, welche auf freudige Kundenrezensionen stoßen.

Nassrasierer für Damen im Rasierer Test

Nassrasierer für Damen wollen vor allem eine präzise und dadurch gründliche Rasur erfolgen lassen, welche jedoch nicht auf Kosten der Hautschonung stattfindet. Welches Modell diese Aufgabe am besten meistert, zeigt der Vergleich aktueller Damenrasierer Testberichte. Lesen Sie im folgenden, welcher Nassrasierer für Damen als Testsieger hervorgeht.

Testsieger – Gillette for Women Venus Swirl

ist ein Nassrasierer für Damen der wirklich hält was er verspricht. Gillette hat diesen ganz neuen Nassrasierer an 7000 Frauenbeinen getestet, bevor der Damenrasierer vom Hersteller für den Markt freigegeben wurde. Der Gillette for Women Venus Swirl kommt mit zwei revolutionär neuen Features daher:

  • Flexiball Technologie
  • Klingenkopf mit 5 Klingen, Moistureband und Micro-Fine-Kamm

Die Flexiball Technologie sorgt dafür, dass der Klingenkopf in alle Richtungen frei beweglich ist und sich flexibel an alle Problemzonen anlegt, ohne den Kontakt zur Haut zu verlieren – und das macht dieser Nassrasierer für Damen richtig gut. Der Micro-Fine-Kamm führt alle Härchen präzise zu den Klingen und durch das Moistureband ist eine hautschonende Rasur – auch unter der Dusche möglich. Das Moistureband ist um die Klinge gelegt und setzt – bei Wasserkontakt – eine pflegende Lotion frei, die als Resultat ein besonders hautschonendes Rasurergebnis liefert. In der Verarbeitung solide und mit ansprechendem Design kann dieser Nassrasierer für Damen bei uns unter den Testsiegern punkten und bekommt eine eindeutige Kaufempfehlung.

Preistipp – Gillette Venus Pro Skin Sensitive

Der Preistipp der Kategorie Nassrasierer Damen ist der Venus Pro Skin Sensitive. Lassen Sie sich von der Bezeichnung als hautschonend („Sensitive“) nicht beirren. Der Gillette Nassrasierer für Frauen besitzt die schärfsten und somit effektivsten Klingen im gesamten Testfeld. Die fünf Klingen des Damenrasierers sind von einem Feuchtigkeitsband umrungen, welches der Gleitfähigkeit und Hautschonung dient. Letzteres erfüllt seinen Zweck mit Bravur und so darf sich der Venus Pro Skin zurecht als „sensitiver“ Rasierer bezeichnen. Dieses Bild wird auch von der Stiftung Warentest wiedergespiegelt. So ziert den Venus Pro Skin Sensitive auch im letzten Damenrasierer Test der Stiftung Warentest die Bestnote und darf sich daher nicht nur Preistipp, sondern auch als Nassrasierer für Damen ein Testsieger nennen.